StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

 The Vampire Diaries-The Beauty Of The Dark

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Elenaaa

Gast



BeitragThema: The Vampire Diaries-The Beauty Of The Dark    Fr Nov 18, 2011 8:46 pm

fgffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff++++++++

Was würdest Du tun, wenn dein Leben plötzlich vor dem Untergang steht?
Wenn Hindernisse Deinen Weg versperren und Dich hindern dein Leben weiter zu führen? Und Du keinen Plan hast, wie es weitergehen soll? Wenn du ganz genau weißt ,dass Du allein keine Chance hast diesen Krieg um Dein Leben zu gewinnen. Wenn ein aussichtloser Kampf vor Dir steht, und dessen Antritt alles um Dich herum mit in den Strudel der Gewalt, Blut und Tod hineinzieht. Würdest Du aufgeben, oder Dich der übergroßen Macht stellen, die Dich zu verschlingen droht? Überleg es Dir gut, denn Du bist nicht allein!!!


Elena Gilbert | Mensch | 17 Jahre alt
“Ich hatte schon immer Höhen und Tiefen im Leben, war jetzt jedoch an einem Punkt, an dem ich nie sein wollte. Jenna war tot, Klaus war nach Jahrelanger Scheiterung ein Hybrid, und Stefan? Er war Inzwischen wieder der blutrünstige Vampir von 1864. Man nannte ihn Ripper, so wie ich es mitbekommen hatte. Schon der Gedanke daran, dass er von Klaus schikaniert wurde machte mich verrückt. Nichts war wirklich so, wie es einmal war. Mystic Falls entwickelte sich von Zeit zu Zeit zu einer gefährlicheren Gegend. Und nicht nur wir, sondern alle waren davon betroffen. Klaus würde eine Bedrohung für uns alle darstellen und jeden beseitigen, der ihm im Weg stehen würde…nur um sein Ziel zu erreichen, das uns noch bis heute unbekannt ist. Zu wissen gilt aber, dass sich die gewalttätigen Angriffe, das Vertrauen zu anderen und die Tatsache mit dem Gewissen zu leben, dass alles irgendwann für Jemanden enden würde sich so langsam dem extremen neigte, es wäre nur eine Sache der Zeit.”

Damon Salvatore| Vampir |170 Jahre alt
„Mein kleiner Bruder, immer muss er den Helden spielen. Das Chaos beseitigen, welches ich angerichtet habe. Doch dieses Mal, konnte selbst er es nicht schaffen. Ich hatte es fertig gebracht, mich an den Rand des Todes zu bringen (durch meine erste und einzige heldenhafte Tat) und nur durch seine selbstlose Art und der Aufgabe seines eigenen Lebens, so wie er es sich geschaffen hatte, konnte er mein wertloses Leben retten. Dieser Trottel, dabei hatte ich schon mit meinem Dasein abgeschlossen und mich vor Elena mit meinem Geständnis zum Affen gemacht. Ich wäre mit reinem Gewissen gestorben und Elenas Kuss auf den Lippen, aber das konnte der große Held ja nicht zulassen. Nun muss ich zu dem werden , was ich NIE hatte sein wollen, zu was ich mich NIE berufen fühlte, der neue Held der Salvatore Familie. Aber Elena verlässt sich auf mich. Ich muss sie vor Dummheiten bewahren. Ja, gerade ICH der eigentlich immer alles nur mit seiner großen Klappe und seinen Fäusten regelt, muss nun auf einen zerbrechlichen Menschen aufpassen, auf den Menschen den er über alles liebt, aber niemals besitzen darf. Aber bekommt nicht immer der Held am Ende der Geschichte die Prinzessin? Ja, wenn unsere Geschichte ein Märchen wäre, ja , aber mein Leben ist leider kein Märchen und die Realität sieht anders aus. Ich werde Elena so lange beschützen , bis Stefan wieder da ist und dann muss sie sich entscheiden, für wen das sein wird , steht in den Sternen.“

Caroline Forbes | Vampirin | 18 Jahre alt
„Das leben ist zu wertvoll, um es bis zum Rand mit Mist aufzufüllen.So war es , jedenfalls bis Tyler versehendlich Damon biss, als dieser ihn befreite. Vampire starben bekanntlich an einem Werwolfbiss und Damon konnten nur ein einziges Heilmittel helfen. Das Blut von dem Hybriden und Urvampir Klaus. Doch dieser verlangte einen sehr hohen Preis . Um Damons Leben zu retten , musste Stefan alle verlassen die er liebte und dafür bei Klaus bleiben. Der ihn für seine Zwecke missbrauchte und ihn wieder in ein blutrünstiges Monster Verwandelte. Meine Aufgabe besteht erst einmal darin Tag für Tag nach Anzeichen zu suchen , wohin Klaus mit ihm verschwunden sein könnte. Denn eines war mal sicher, wir würden Stefan bestimmt nicht in den Fängen dieses Irren lassen. Tyler konnte uns einige Angaben machen, die uns später hoffentlich weiterhelfen werden. Darunter gibt es eine Info über einen Vampirjäger Namens Michael. Ob der uns weiterhelfen kann, ich bezweifle das. Aber aufgeben ist nicht mein Motto, es wird gekämpft bis zum letzten Mann, Frau, Vampir oder Werwolf oder auch Hexe!“

Bonnie Bennet | Hexe |18 Jahre alt
"Es ist schon seltsam wie viele Leben sich durch einen einzigen unabsichtlichen Biss umstellen mussten. Dieser einzige kleine Biss, der eine so große Katastrophe nach sich zog und uns alle gemeinsam in eine Finsternis hineinzog , aus der wir vermutlich nie wieder hinausfinden werden. Klaus der Herrscher über dieses Chaos war der Einzige der Damon retten konnte und wie es von einem Filmreifen Bösewicht zu erwarten war verlangte er einen Preis. Stefan! Nun waren Beide verschwunden und hinterließen eine Spur aus Gewalt und Tot. Doch immer wenn Damon an diesen Orten auftauchte, waren Klaus und Stefan schon wieder verschwunden. Quer durch das ganze Land verläuft dieser blutrote Laden gespickt mit Leichen, gemeuchelt nach Ripper Manier. Stefan war wieder zu diesem Monster, das sich der Ripper nannte, geworden. Elena war am verzweifeln und Damon machte sich riesen Vorwürfe, weil er noch lebte und sein Bruder dafür bezahlte. Aber Jeremy ist der Meinung “ Auch dieses Chaos werden wir überwinden .” ich hoffe das er damit recht behält."




FORUM
REGELN
CHARAKTERVERGEBUNG

Nach oben Nach unten
 

The Vampire Diaries-The Beauty Of The Dark

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Vampire Diaries-